Matthäusgemeinde Mannheim

Evangelische

Gemeinde Feudenheim

in Mannheim

Veranstaltungen

Von Barock bis Flamenco

Gitarrenkonzert

21. Oktober 2018 | 19 Uhr
Kultukirche Epiphanias
Von Barock bis Flamenco
Gitarrenkonzert mit Tilman Hoppstock und Jesse Flowers

Tilman Hoppstock und Jesse Flowers spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Benjamin Britten, Paco de Lucia und anderen.

Tilman Hoppstock (*1961) ist seit über 40 Jahren auf allen Bühnen der Welt zuhause. Schon 1983/84 führten ihn Konzerte nach London, Athen, Paris, New York, San Francisco, Montreal, Tokyo, Mexiko City, Singapore und in viele andere Millionenstädte. Er erhielt Einladungen an die “Royal Academy" (London), die "Manhattan School of Music", “University of South California” (Los Angeles) und bekleidete 2003 bis 2005 eine Gastprofessur an der Uni in Piteå (Schweden). Seine rund 30 CDs erhielten mehrere internationale Auszeichnungen. Mit drei Buchveröffentlichungen (eine als Promotion zum Dr. phil.) über die Lautenwerke Bachs hat er sich zudem als Musikwissenschaftler einen internationalen Ruf erworben. Seine Urtext-Notenausgabe der Lautenwerke Bachs gehört ebenso zum Standardwerk für viele Gitarristen auf der ganzen Welt wie seine Notenpublikationen von Schubertliedern mit Begleitung der Gitarre. Im Jahre 2013 erhielt Tilman Hoppstock für sein Lebenswerk den ”Darmstädter Musikpreis”. T. H. unterichtet eine internationale Meisterklasse an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Ein Faible hat er für Krimis und russische Literatur, darüber hinaus ist er leidenschaftlicher Kunstliebhaber und genießt - am liebsten zusammen mit Freunden – gute Weine aus Frankreich und Italien.

Jesse Flowers ist Preisträger zahlreiche nationaler und internationaler Wettbewerbe, u.a. des Salzburg International Guitar Competition 2017. Im Jahr 2016 gewann er ein Stipendium durch den Deutschen Musikwettbewerb des Deutschen Musikrates, den ersten Preis beim Nürtingen International Guitar Competition und Prinzessin Margaret von Hessen Musikwettbewerb in Darmstadt. Im Jahr 2018 gewann er den ersten Preis beim Eurostrings Guitar Competition in Zagreb. 
Im Rahmen des Bundesauswahl Konzerte für Junge Künstler 2017/18 Saison hat Flowers über 20 Kammermusik Konzerte in ganz Deutschland gegeben. Als Solist wurde er eingeladen zu den Hong Kong Altamira International Guitar Symposium und Shanghai International Guitar Festival. In der 2018/19 Saison wird er sein USA Debüt geben mit Konzerte in New York, Los Angeles und Austin, Texas, bevor er im Februar 2019 sein Wigmore Hall Debut gibt. 
Geboren in Sydney, Australien als Sohn einer deutschen Mutter und eines chinesisch-australischen Vaters, wurde Flowers inspiriert Musiker zu werden als er die Newtown High School of the Performing Arts besuchte. An der Australian National University (2012-2014) studierte er bei Minh le Hoang und Timothy Kain, und erhielt den Bachelor of Music. Von 2014 bis 2017 absolvierte er sein künstlerisches Aufbaustudium bei Tilman Hoppstock an der Akademie für Tonkunst Darmstadt. Seit Oktober 2017 ist er als Masters Student in der Klasse von Thomas Müller-Pering an der Universität der Künste, Berlin.

Zurück