Matthäusgemeinde Mannheim

Evangelische

Gemeinde Feudenheim

in Mannheim

Veranstaltungen

Syrien

Ein altes Kulturland wird zerstört

Sonntag, 6. Oktober 2019 | 19 Uhr
Epiphaniaskirche

Vortrag von Dr. Hans-Ulrich Kühn
musikalischer Rahmen: DAFA*

Abdulhadi Deep (Gesang + Oud)
Rawd Khatib-Schütz (Gitarre)

Eintritt frei

Die kriegerische Auseinandersetzung zeigt neben menschlichem Leid noch eine ganz andere Dimension: Die Zerstörung von Kulturwerten ersten Ranges. Wir wollen in einem historischen Streifzug durch die Jahrhunderte den Fokus darauf richten und einen Bogen schlagen von der Bronzezeit über die Antike und das christliche Byzanz zum frühen Islam und wandern über die Zeit der Kreuzzüge bis in die osmanische Epoche in das 20. Jh. Und wir werden gemeinsam feststellen: Syrien ist die Wiege der Kultur und seine besonderen Schätze der Menschheit sind bedroht oder bereits zerstört.

Dr. Hans-Ulrich Kühn studierte Geschichte und Islamwissenschaften in Tübingen, Aix-en-Provence und Damaskus. Seit rund 25 Jahren arbeitet er als Studienreiseleiter im Nahen und Mittleren Osten.

Umrahmt wird der Vortrag von dem Ensemble Dafa (= Wärme) mit syrischer traditioneller Musik (Abdulhadi Deep, Gesang & Oud | Rawd Khatib-Schütz, Gitarre)

 

 

 

 

Zurück