Matthäusgemeinde Mannheim

Evangelische

Gemeinde Feudenheim

in Mannheim

Veranstaltungen

Für Konzerte sind Anmeldungen erforderlich. Es gilt die 2G+-Regel.
(Personen, die ihre Drittimpfung erhalten haben, benötigen keinen Test.)

Test - Termin buchen

Kleidersammlung für Bethel

Nachhaltig und für den guten Zweck

Epiphaniashaus
21.-23. Oktober 2021

Kleidersammlung für Bethel
Nachhaltig und für den guten Zweck

Vom 21. bis zum 23. Oktober 2021 findet in unserer Gemeinde die diesjährige Brockensammlung der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel statt.

Am

Donnerstag, 21. Oktober, 17-19 Uhr
Freitag, 22. Oktober, 17-19 Uhr und
Samstag, 23. Oktober, 10-12 Uhr

werden im Epiphaniashaus (Andreas-Hofer-Straße 39) modische, gut erhaltene Kleidungsstücke sowie paarweise zusammengebundene Schuhe angenommen. Beachten Sie bitte bei der Qualität Ihrer Spende, dass nur mit guter und tragbarer Kleidung die Arbeit Bethels unterstützt werden kann.

Jährlich sammeln über 4.500 Kirchengemeinden Altkleider für Bethel. Diese wurden in der Vergangenheit von der Brockensammlung mit Plastiksammelsäcken ausgestattet. Bereits heute nutzen viele Spender gebrauchte Plastiktüten aus dem eigenen Haushalt. Dies hilft maßgeblich, die Neuproduktion und Entsorgung von Plastikmüll zu reduzieren. Leider gibt es bisher noch keine umweltfreundliche Alternative zu Plastiktüten. Die Kleidung ist gut geschützt, sie wiegen wenig und die Luft kann beim Transport entweichen. Kartons sind für die Kleidersammlungen leider nicht gut geeignet.

Die Brockensammlung Bethel ist Mitglied im Dachverband FairWertung e. V. Sie setzt sich somit für einen sozial- und umweltverträglichen sowie ethisch verantwortbaren Umgang mit gebrauchter Kleidung ein.

Die Brockensammlung Bethel sammelt seit 130 Jahren in ganz Deutschland gemäß dem Bibelvers aus dem Neuen Testament »Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme« (Joh. 6,12).

Heutzutage wird besonders mit den Erlösen aus den Kleiderspenden die Arbeit der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel unterstützt.

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel engagieren sich in acht Bundesländern für behinderte, kranke, alte oder benachteiligte Menschen. Mit rund 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Bethel eine der größten diakonischen Einrichtungen Europas.

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind eng verbunden mit der Evangelischen Kirche in Deutschland. Das Handeln in Bethel wird getragen von christlicher Nächstenliebe und sozialem Engagement. „Gemeinschaft verwirklichen“ ist die Vision für die diakonische Arbeit Bethels.

Zurück