Matthäusgemeinde Mannheim

Evangelische

Gemeinde Feudenheim

in Mannheim

Veranstaltungen

Für Konzerte sind Anmeldungen erforderlich. Es gilt die 2G+-Regel.
(Personen, die ihre Drittimpfung erhalten haben, benötigen keinen Test.)

Test - Termin buchen

Frammenti di vita

Antonio Davì spielt eigene Kompositionen


11. November 2018 | 18 Uhr
Kulturkirche Epiphanias

Frammenti di vita

Eintritt frei

An seinem zweiten Abend im November in der Epiphaniaskirche wird der temperamentvolle italienische Pianist Antonio Davi begleitet von der Sopranistin Deborah Bernet. Auf dem Programm stehen eigene Klavierwerke von Antonio Davì sowie Opernarien und Romanzen.

Deborah Bernet
Schon immer für den Gesang brennend, debütierte die Züricher Koloratursopranistin Deborah Bernet bereits als Jugendliche mit Bachs Kaffeekantate in der Rolle des Lieschens. 2014 wurde sie am Stadttheater St. Gallen als Jungfüchsin Schlaukopf für die Produktion Das schlaue Füchslein (Janáček) unter der Leitung von Attilio Tomasello engagiert. Im Winter 2016/17 war Deborah Bernet in der Titelrolle der Oper Amahl und die nächtlichen Besucher (Menotti) zu hören. Ihren Bachelor schloss sie bei Prof. Scot Weir, mit Auszeichnung ihres Abschlussprojektes Der Schauspieldirektor (Mozart) mit dem Förderpreis 2017 der Zürcher Hochschule der Künste, ab. Höhepunkte ihrer bisherigen sängerischen Tätigkeit als Solistin bildeten Aufführungen der Weihnachtshistorie (Schütz), des Magnificats (Bach), der Missa Sanctissimae Trinitatis (Zelenka) sowie der Vesperae solennes de confessore und des Requiems (Mozart) in diesem Jahr. Derzeit befindet sie sich im Masterstudium bei Prof. Lina Maria Åkerlund an der Zürcher Hochschule der Künste. Gleichzeitig unterrichtet sie Gesang und ist in unterschiedlichsten Musikprojekten zu hören.

Zurück