Matthäusgemeinde Mannheim

Evangelische

Gemeinde Feudenheim

in Mannheim

Veranstaltungen

Sitzplan Epiphaniaskirche
für Konzerte und Gottesdienste
unter Corona-Bedingungen

 

Der Lesedi Show Choir auf Konzerttour in Deutschland

Afrika-Chöre - auch zum Mitsingen

Sonntag, 6. September 2015
Wenn sie singen, strahlt die Sonne Afrikas

19.30 Uhr - Konzert in der Epiphaniaskirche

Von 30. August bis 12. September 2015 tourt der Lesedi Show Choir (Leitung: Thabang Mokoena) durch Deutschland. Eingeladen wurde das Ensemble wieder von Moko e.V., dem Trägerverein der Afrikachöre von Eva Buckman. Die zehn Auftritte zwischen Frankfurt und Baden-Baden versprechen Abende voller Lebensfreude: Dreizehn junge Menschen aus Südafrika mit Francis Baffoe aus Ghana als Special Guest bieten ein Programm mit Spirituals und Traditionals aus ihrer Heimat. In ihren Liedern singen sie vom tiefen Glauben Afrikas, von der Liebe, der Hoffnung auf ein besseres Leben. Sie singen in Zulu, Sesotho, Sepedi, Xhosa, Fanti, Gha und lassen ahnen, welche kulturelle Vielfalt ihr Kontinent birgt.

Eintritt 12 € / 10 €.
Für Flüchtlinge ist der Eintritt frei

17.30 Uhr - Offenes Singen in der Epiphaniaskirche

Die Lesedis laden alle, die gerne singen, zum Mitmachen ein – sowohl Chorsängerinnen und Chorsänger als auch Menschen, die bisher eigentlich nur unter der Dusche singen. Gemeinsames Singen ist gelebte Lebensfreude und mit den lebensfrohen Sängerinnen und Sängern des Lesedi Show Choir zu singen, verdoppelt diese Freude. Denn hier entsteht etwas ganz Besonderes: eine Verbindung von Mensch zu Mensch über die Grenzen von Hautfarbe, sozialer Herkunft, Alter und Sprache hinweg – ein musikalischer Brückenschlag zwischen Deutschland und Afrika.

Das Offene Singen beginnt jeweils zwei Stunden vor Konzertbeginn. Nach einem kurzen Einsingen werden ein bis zwei authentische afrikanische Lieder einstudiert und dann im Rahmen des Konzerts gemeinsam aufgeführt. Die Teilnahme am Offenen Singen ist kostenlos, doch wer den Lesedis  anschließend eine Spende zur Finanzierung der Konzerttour zukommen lassen will, wird ihr strahlendes Lachen als Dank geschenkt bekommen. Lockere, gerne sommerlich-afrikanisch angehauchte Kleidung passt gut zu diesem Anlass, muss aber nicht sein.

Weitere Konzerttermine

sind auf der Homepage der Mokochöre (www.afrikachor-heidelberg.de) zu finden. Der Gesamterlös der Konzerttour kommt unmittelbar den beteiligten Künstlern und dem in Ratanda bei Heidelberg (Südafrika) im Aufbau befindlichen Kulturzentrum Bokamoso ART Centre zugute. Die Lesedis und Moko e.V. freuen sich über ein bunt gemischtes Publikum, besonders auch über Menschen aus der ganzen Welt.

Zurück