Matthäusgemeinde Mannheim

Evangelische

Gemeinde Feudenheim

in Mannheim

Veranstaltungen

Für Konzerte sind Anmeldungen erforderlich. Es gilt die 2G+-Regel.
(Personen, die ihre Drittimpfung erhalten haben, benötigen keinen Test.)

Test - Termin buchen

Beethoven - Violinsonaten

Kreutzersonate u.a.

Sonntag, 2. April 2017, 17 Uhr
Epiphaniaskirche

Ulrike Höfer Klavier, Anikó Szathmáry Violine

Die auf dem Lindenhof geborene und aufgewachsene Pianistin Ulrike Höfer, dem Mannheimer Publikum bekannt u.a. durch Konzerte in der Johanniskirche und den Reiss-Engelhorn Museen, Preisträgerin der Mozart Gesellschaft Kurpfalz und Stipendiatin des Richard-Wagner Verbandes, sowie die Mannheimer Violinistin Anikó Szathmáry, Mitglied des Festspielorchesters in Bayreuth und der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, geben am 2. April 2017, um 17 Uhr, ein Konzert in der Epiphaniaskirche mit Beethoven Violinsonaten.

Aufgeführt werden an diesem Abend die Sonaten Nr. 3, Nr. 4 und Nr. 9, die berühmte „Kreutzersonate“, ein expressives und virtuoses Werk. In ihrer Entstehungszeit galt sie als unspielbar, heute zählt sie längst zu den Meisterwerken der Kammermusik und ist für jeden Interpreten eine große Herausforderung.

Ulrike Höfer und Anikó Szathmáry haben bereits erfolgreich als Duo musiziert, u.a. bei der Mozart-Gesellschaft Kurpfalz in Mannheim, im Palais Hirsch in Schwetzingen und in der Johanniskirche Lindenhof.

Mit diesem Konzert haben die beiden Musikerinnen dann den kompletten Zyklus mit zehn Sonaten zur Aufführung gebracht. „.. ein perfekt aufeinander abgestimmtes Gespann, ... das das Publikum begeisterte“, so die Kritik nach dem Konzert im Palais Hirsch.

Eintritt frei

Zurück