Veranstaltungen

Mainacht

Programmänderung wegen Erkrankung

Samstag, 19. Mai 2018 | 19.30 Uhr
Epiphaniaskirche

Leider muss das angekündigte Konzert von Frau Schedel auf einen späteren Zeitpunkt (voraussichtlich 9. September) verschoben werden.

Wir freuen uns, dass wir kurzfristig den Tenor Benedikt Nawrath für den Abend gewinnen konnten. Er wird unter anderem den Liederzyklus "Dichterliebe" von Robert Schumann nach Gedichten von Heinrich Heine singen. Begleitet wird er - wie vorgesehen - von Jan Roelof Wolthuis am Klavier.

 

 

Vitae:

Benedikt Nawrath


Jan Roelof Wolthuis

Der niederländische Pianist, Dirigent und Komponist Jan Roelof Wolthuis studierte Klavier in Zwolle, Liedbegleitung und Kammermusik in Amsterdam und Orchesterdirigieren in Hamburg. Gleichzeitig nahm er an zahlreichen Meisterkursen unter anderem bei Rudolf Jansen, Arleen Auger und Graham Johnson teil. Er wirkte als Liedbegleiter bei zahlreichen Rundfunk- undFernsehaufnahmen mit und begleitete Meisterkurse von Christa Ludwig und Renata Scotto sowie den renommierten Internationalen Gesangswettbewerb in s-Hertogenbosch. Vier CDs dokumentieren die Vielseitigkeit des bei Wettbewerben mehrfach ausgezeichneten Pianisten.

Als Pianist, Kapellmeister und Studienleiter arbeitete er an den Opernhäusern von Amsterdam (wo er für namhafte Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt, Mstislaw Rostropowitsch, Hartmut Haenchen, Sir Simon Rattle und Pierre Boulez spielte), Mannheim, Freiberg und Karlsruhe. Gastdirigate führten ihn nach Dortmund und Bayreuth. Neben den Festengagements begleitete er Liederabende in vielen Ländern Europas. Auch in diesem Genre baute er ein großes Repertoire auf, von über 1000 Liedern mit zahlreichen Uraufführungen. Jan Roelof Wolthuis ist auch Komponist. Sein Oeuvre umfasst mehrere Orchesterwerke, Chorwerke und Lieder mit Vertonungen von Goethe, Trakl, Eichendorff und Li Bái. Sie wurden bereits in den Niederlanden, Deutschland und China aufgeführt.

 

Zurück zur Liste
Links Impressum Datenschutzerklärung