Bildergalerie

Ausstellung mit Bildern von Krista Paul

Kunjani - Wie geht‘s?

Die Ausstellung trägt den gleichen Titel, wie die musika­lische Bildergeschichte, die am 31. Januar um 17.00 Uhr in der Epiphaniaskirche von dem afrikanischen Chor IMBONGI aus Heidelberg aufgeführt wird.
Die Bilder orientieren sich an dem Bühnenstück und sind zum großen Teil nach Reisen in das südliche Afrika entstanden. Sie spiegeln die Begegnungen mit den Menschen dort, deren Geschichten und ihrer Kultur wieder. Die ganze Farbigkeit dieses Kontinents wird in ausdrucksstarken leuchtenden Farben wiedergegeben: Frauen, die zum Markt laufen, Kinder, die Wasser holen, Männer auf dem Weg in den Busch zu ihrer Initiation, Tänzerinnen und Trommler, der Spirit der Ahnen sind einige der Themen, die Krista Paul in den Bildern fest­gehalten hat.
Ihre Vorliebe gilt dabei der experimen­tellen Drucktech­nik, der Monotypie als Ausgangsmotiv, das sie mit Acryl, Beize, Schellack und hin und wieder mit Gold überarbeitet.

Krista Paul

geboren 1947, lebt  und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Mannheim
Studium des Lehramtes in Freiburg und Karlsruhe und langjährige Tätigkeit als Kunsterzieherin
Ausbildung in Gestalttherapie
Ausbildung in Ausdrucksmalen bei
Laurence Fotheringham, Schweiz
Leitung eines Ateliers für Ausdrucksmalen, sowie von Malkursen und Malwochen
Fortbildung in Freier Malerei an der Akademie für Kunst und Kreativität bei Heidi Schrickel und Horst Benz in Ober-Ramstadt
Malklasse bei Wolfgang Sautermeister,
Aktzeichnen bei Rainer Negrelli (Mannheim)
Gründungsmitglied der Ateliergemeinschaft
ARTelier in Mannheim- Neckarau
Gründungsmitglied der Gruppe Form-Mal (Rhein-Neckar- Kreis)
Mitglied des Kunstvereins Ladenburg

 

zurück

Links Impressum